Werbung (ID 477)

Ansicht / Format

Fasnachtsmontag

Wo gilt dieser Feiertag?

Ort Typ Land Klasse
Adligenswil Gemeinde CH 4
Andorra Land AD 4
Buchrain Gemeinde CH 4
Dierikon Gemeinde CH 4
Ebikon Gemeinde CH 4
Entlebuch Amt CH 4
Gisikon Gemeinde CH 4
Glarus Kanton CH 4
Greppen Gemeinde CH 4
Hessen Bundesland DE 4
Hochdorf Amt CH 4
Honau Gemeinde CH 4
Horw Gemeinde CH 4
Luzern Amt CH 4
Luzern Gemeinde CH 4
Malters Gemeinde CH 4
Meggen Gemeinde CH 4
Meierskappel Gemeinde CH 4
Nordrhein-Westfalen Bundesland DE 4
Rheinland-Pfalz Bundesland DE 4
Root Gemeinde CH 4
Schwarzenberg Gemeinde CH 4
Schwyz Kanton CH 4
Udligenswil Gemeinde CH 4
Unterägeri Gemeinde CH 5
Vilters-Wangs Gemeinde CH 5
Vitznau Gemeinde CH 4
Weggis Gemeinde CH 4

Legende

1
gesetzlich anerkannter Feiertag
3
halber, gesetzlich anerkannter Feiertag
4
gesetzlich nicht anerkannter Feiertag
5
Ereignistag

Katholische Fasnacht = Herrenfasnacht

Die "Herrenfasnacht" endet mit dem Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch. Anders die "Bauernfasnacht" (auch "alte Fasnacht" genannt): Diese beginnt erst nach Aschermittwoch.

Bedeutung: Güdismontag

Güdismontag und -dienstag haben den gleichen Hintergrund wie der schmutzige Donnerstag: Güdis ist ein veralteter Dialektausdruck für Magen, Wanst. Der Feiertag diente also dazu, die körpereigenen Fettvorräte zu optimieren, für die bevorstehende Fastenzeit (ab Aschermittwoch).
Seiten
Partnerprojekte
Werbung
Internationales Dialogmarketing
©2003 - 2019 psc Peter Schütz Informatik Dienstleistungen, CH-Bern